Musikverein Korlingen e.V.

Zur Website? HIER!

Die Idee zur Gründung eines Musikvereins in Korlingen kam im Jahre 1973 innerhalb einer kleinen Gruppe musikbegeisterter Bürger auf. Dass dieser Gedanke innerhalb kürzester Zeit verwirklicht werden konnte, war der Verdienst des Neubürgers Rudolf Neu, der aufgrund seiner musikalischen Fähigkeiten in der Lage war, die noch recht kleine Gruppe mit der Kunst der volkstümlichen Blasmusik vertraut zu machen.

Gegründet wurde der Verein im Oktober 1973. Ortsbürgermeister Matthias Berger wurde von der Versammlung im Beisein des Landesvorsitzenden der Volksmusik Herrn Matthias Schmitt zum 1. Vorsitzenden gewählt. Der leider zu früh verstorbene Matthias Berger war in seiner Begeisterung für die Voksmusik ein Vorbild für alle aktiven Musiker.

 

Mit großer Mehrheit wurde auf der Hauptversammlung 1979 der heutige Ortsbürgermeister Josef Marx an die Spitze des Vereins gewählt. Er führte den Verein mit großem Idealismus und im Sinne seiner Vorgänger durch die 80er Jahre und gab nach 15 Jahren erfolgreicher Arbeit im Jahre 1994 den Vorsitz an Herrn Robert Bohlen ab. Am Konzertabend im Oktober 1995 wurde Herr Marx mit der Verdienstmedaille des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet und zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

 

Die Anfangsschwierigkeiten waren enorm, die notwendigen Mittel zur Beschaffung von Instumenten, Noten und Vereinskleidung fehlten. Mut und Selbstvertrauen gehörten dazu, innerhalb kürzester Zeit einen Musikverein zu schaffen, dessen Mitglieder zum größten Teil noch nie im Leben Musikinstrumente in der Hand gehalten haben.

 

Das erste große Musikfest im Jahre 1974 wurde zu einem schönen Erfolg für den jungen Verein, zu dem viele Bewohner der Gemeinde Korlingen beigetragen haben. Erwähnt werden müssen aber auch die befreundeten Musikvereine, die damals dem MV Korlingen bei den ersten Gehversuchen solidarisch zur Seite standen.

 

Als jüngstes Mitglied des Kreismusikerverbandes richtet im Jahre 1975 der MV Korlingen das Gruppenfest Mosel-Ruwer gleichzeitig mit dem Gründungsfest aus. Mit dem Aufschwung der wachsenden Gemeinde Korlingen wuchs die Bedeutung des Musikvereins, die sich nicht nur in der steigenden Anzahl der Mitglieder niederschlug, sondern dessen musikalische Beiträge das kulturelle Leben der Gemeinde entscheidend mitprägten. Selbstverständlich zählt zu den Ehrenaufgaben auch die Beteiligung an der Gestaltung hoher kirchlicher Feste innerhalb der Pfarrei Gutweiler.

 

Die Auftritte in den Gemeinden Gutweiler und Sommerau tragen zur Vertiefung der guten nachbarschaftlichen Beziehung bei. Im Übrigen kommen aktive Musiker aus den Nachbargemeinden, und viele inaktive Mitglieder aus Gutweiler und Sommerau fördern die Ziele des MV Korlingen.

 

Zum festen Bestandteil des Vereinslebens gehören die Sommerfeste, Weihnachtsfeiern, Konzerte und die jährlichen Ausflüge, die den MV Korlingen weit über die Grenzen der Heimat hinaus bekannt machen. Höhepunkt der öffentlichen Auftritte war bereits im Jahre 1983 die musikalische Umrahmung eines Berichtes über Sommerau, der vom Südwestfunk ausgestrahlt wurde sowie im Februar 1998 ein Auftritt mit Marschmusik vor über 15.000 Zuschauern im Moselstadion beim DFB Pokal-Halbfinale zwischen Eintracht Trier und dem MSV Duisburg.

 

Wenn der Musikverein nun mit großer Freude auf 25 erfolgreiche Jahre zurückblicken darf, hat ein Mann besonderen Grund zu feiern. Rudolf Neu, Ideengeber und Mitbegründer des Vereins hält dann seit einem Vierteljahrhundert ununterbrochen den Taktstock in der Hand. Für 40jährige Aktivität in der Volks- und Blasmusik wurde der Dirigent bereits am Jubiläumskonzert ausgezeichnet und geehrt.

Mit Begeisterung und großem Engagement sorgt er mit dem Vereinsvorstand und weiteren Ausbilderinnen und Ausbildern im Rahmen der in 1996 gegründeten Musikschule des Musikvereins dafür, dass jährlich Jungmusiker/-innen an das Orchester herangeführt werden.

 

Mit Zuversicht und Hoffnung kann der Verein ins nächste Jahrtausend blicken und freut sich mit vielen Anhängern in und um Korlingen auf eine erfolgreiche Zukunft und gute Zeit.

Quelle: http://www.mv-korlingen.de/pages/vereinsgeschichte.php